Ein neuer Schnitt…

… der noch dazu sehr einfach ist

Schnitt downloaden

Und hier die Anleitung: 

Zuschneiden:

1) A und B ergeben den Ärmel. Die äußere Kante ist dabei eine Faltkante, der Stoff muss hier gefaltet werden, sodass der Stoff doppelt liegt. Natürlich braucht man dieses Teil zwei Mal.

2) CDE zusammenfügen, dies ist das Oberteil. Hierbei muss beachtet werden, dass die rechte Kante eine Faltkante ist, der Stoff wird also doppelt genommen. Im Schnitt ist markiert, wo diese Faltkante beim Vorderteil bzw. Rückenteil liegen muss. Es ergeben sich also zwei Zuschnitte.

3) F wird zwei Mal benötigt. Die Teile werden für den Ausschnitt gebraucht.

Nähen

1) Was sonst zuletzt kommt, muss hier als erstes gemacht werden: Der Ausschnitt. Beim Vorderteil wird zunächst die Falte (siehe Foto) entsprechend der Nahtzugabe gelegt und mit einem Knopf festgehalten. Dann werden rechts auf rechts jeweils die beiden Stoffzuschnitte von F auf den Ausschnitt gelegt. Anschließend werden die Schulternähte gemacht, sodass auch hier die F-Teile fixiert sind. Erst dann wird der Ausschnitt ausgebügelt und abgesteppt.

2) Schultern: Die beiden Ärmel werden nun rechts auf rechts an den jeweiligen Seiten angenäht. (Dabei an der Faltkante orientieren, diese muss auf der Schulternaht liegen).

4) Verschließen: Nun wird ganz einfach vom Ärmel weg bis zum unteren Bündchen in einer Naht abgenäht, sodass sich im Wesentlichen das T-Shirt ergibt.

5) Details: Die Ärmel werden zwei Mal nach innen geschlagen und abgenäht. Ebenso am unteren Ende – hier kann einfach verlängert oder verkürzt werden (wie im Schnitt angegeben). In meinem Fall ist das T-Shirt nicht sehr lange, es entspricht dem Schnittmuster.

Ich finde es immer schön, für Ärmel etc. Ziernähte herzunehmen – dann sieht man auch, dass es selbstgenäht ist. Das ist aber Geschmacksache, dem ein oder anderen wird es dann vielleicht doch schnell zu verschnörkelt.

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (66)
    1. Hallo Dörte,
      ich kann es leider nicht mehr genau sagen, weil ich das schon vor Eeeewigkeiten genäht habe. Allerdings achte ich immer darauf, den Stoffverbrauch möglichst gering zu halten und mit 1,5 m bei 1,40 Breite müsstest du sicher gut hinkommen.

      LG Vera

    1. Hallo Sandra,

      das tut mir sehr leid, aber es muss ein Problem an deinem PC sein, denn ich habe es gerade getestet und alles hat funktioniert. Sollte es nicht funktionieren, gib‘ mir doch bitte per Mail bescheid, dann maile ich dir die Dokumente.

      LG Vera

  1. Mir gefällt der Schnitt richtig gut, aber ich kann die Datei auch nicht öffnen!
    Könntest du mir die Datei irgendwie per mail zukommen lassen evtl. auch in nem anderen Format (kenn mich da gar nicht aus)?

    1. Hab dir eben eine pdf-Datei an die hier angegebene Mailadresse geschickt. Ich hoffe, jetzt geht alles klar, ansonsten melde dich gerne!

      LG Vera

      1. Vielen Dank!
        Ich habe dir per email auch noch eine Frage gestellt und freue mich sehr, wenn du mir diese beantwortest
        Schonmal herzlichen Dank und viele liebe Grüße!

  2. Habe dein gepunktetes Langarmshirt nachgenäht. Du warst so lieb und hast auch mir den Schnitt per Mail geschickt.
    Aber der Halsausschnitt kann nicht passen :(…. Viel zu klein …oder mein kopf zu groß ??? nein selbst meine tochter (10) kam da nicht durch… Habe es etwas ändern müssen …LG Sandra

    1. Oh nein, was ist denn da schief gegangen? Das tut mir ja leid! Ich hoffe, ich habe mich da nicht vertan – werde das gleich nochmal nachsehen.
      Welchen Stoff hast du denn benutzt?
      Bist du denn trotzdem zufrieden mit dem Resultat?
      Wenn du Zeit und Lust hast, würde ich mich über ein Foto sehr freuen. Jetzt hoffe ich nur, dass ich dir da nicht den Näh-Spaß verdorben habe…

      Ganz liebe Grüße,
      Vera

      1. Mir den Spass am nähen verderben ???? tzzzz…. ich liebe Herausforderungen;)
        . ich gebe zu das ich keinen dehnbaren Stoff genommen habe , da ich mir unbedingt genau DEN leicht verkrinkelten weißen Blusenstoff in DIESEM shirt -schnitt vorgestellt habe. Ich kellner und ich mag nicht ewig nur weiße t-shirt und so anziehen.. manchmal darfs ja etwas feiner sein.. Habe meinen kopf ausgemessen und den Halsauschnitt so verändert , das ich durchpasse.. knapp…aber es geht . Und der weiße stoff mit schwarzem Knopf.. richtig schick.. hängt auf der Leine wenn trocken dann mach ich ein Photo :)….Übrigens wahrscheinlich verkleinert dein Pdf Programm die Schnitte und so kommen diese bei uns an … wir vergrößern wieder.. aber manches bleibt aber auf der strecke .. LG Sandra

  3. Hallo!!
    Heute bin auch ich endlich mit dem Shirt fertig gewurden! (Foto folgt)
    Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
    Dein Tutorial ist spitze, nirgends findet man solches mit nem Schnittmuster!
    Bestimmt greife ich noch öfter auf eine deiner Vorlagen zurück!
    Über eine Faltenrock-Anweisung würde ich mich übrigens sehr freuen oder wenn du einfach noch die Schnitte für kurze Ärmel mit reinstellen könntest!
    Weiter so!

  4. Hallo Vera,
    dies sieht nach einem tollen Schnitt aus, leider kann ich keinen Download machen. Würdest Du mir die PDF schicken? Freue mich schon, das Projekt anzufangen.
    Herzlichen Dank und frohes Fest!

  5. Hallo,ich hätte auch gerne dieses tolle Shirt genäht.Kann aber wie einige hier auch,leider die Datei nicht öffnen.Würde mich riesig freuen wenn du mir es per Mail schicken könntest.Viele dank schon mal im voraus

    Herzliche Grüße
    Carolin

  6. Tolles Shirt…würde es auch gerne mal versuchen zu nähen. Könntest du mir auch die Datei per Mail schicken? Daaaaanke

  7. Tolles Shirt…würde es auch gerne mal versuchen zu nähen. Könntest du mir auch die Datei per Mail schicken? Daaaanke

  8. Hallo würde das Shirt auch gern nachnähen, nur ich bräuchte L.
    Werde versuchen alles rund herum um 5-7 cm zu vergrößern… hoffe das reicht!

    1. Hallo Isefrau,

      puh, da bin ich spontan überfragt. Hast du mal gegoogelt, wie man das am besten ändern kann? Oder du vergleichst mal mit einem Burda-Schnitt o.ä. wieviel die in etwa mit dazunehmen je Größe – und auch an welchen Stellen.

      Hoffe, du bist erfolgreich! Viel Spaß!

      Vera

  9. Hallo! Mir geht es leider ebenfalls so, dass ich den Schnitt nicht öffnen kann. Würdest du ihn mir auch zumailen? Ich wäre echt happy!
    Liebe Grüße
    Sabine

  10. Ich habe eine weitere Mail an sämtliche Interessierten hier geschrieben – falls jemandem diese Mail fehlt bitte melden!

    LG Vera

    1. Hallöchen Vera,
      ich habe mir gerade dein Schnitt angeschaut.. ich frage mich ob der Download eine S oder eine M ist ??
      Kannst du mir das verraten?
      Liebste Grüße
      Isabell

      1. Beides. Die Schnitte unterscheiden sich in der Linienführung. Die Legende findest du auf dem Schnitt.

        Liebe Grüße und viel Spaß,
        Vera

    1. Das tut mir wirklich leid, das soll nicht heißen, dass du zu voluminös bist!
      Ich kann nur einfach keine Garantie mehr übernehmen, wenn ich meinen Schnitt über so viele Größen hinweg verändern muss. Am Ende verzerrt sich das Ganze damit und ich habe jemandem Näh-Frust beschert, das möchte ich auch nicht gerade…

      Hast du vielleicht ein ähnliches Shirt, von dem du den Schnitt abnehmen könntest? Dann könnte ich dir mit der Ausschnitt-Falte sicher helfen…

      Liebe Grüße,
      Vera

    1. Nein! Das muss unbedingt noch dazu. Wenn du über den Menükreis „Schnittmuster“ zu den einzelnen Schnittmustern gehst, findest du einen Artikel mit allem möglichen, was es zu beachten gibt.

      Lg und viel Spaß!
      Vera

  11. Liebe Vera,
    bisher hab ich mich noch an keine oberbekleiung getraut, aber ich finde das shirt so toll, dass ichs gern versuchen möchte. Ich hab da nur eine frage, ist vll. schon mal erwähnt worden, hab es abrr nirgends gefunden. Ist der schnitt mit oder ohne Nahtzugabe?
    Wäre toll, wenn du mir das sagen könntest.
    Mach weiter so!
    LG leni

    1. Ohne. Es gibt unter dem Menüpunkt Schnittmuster einen Artikels, in dem ich solche Sachen zusammengefasst sind .

      LG und viel spaß,
      Vera

  12. Ich hab zwar die Anleitung gelesen, aber etwas ist noch immer unklar: Wie werden denn die Blätter zusammengeklebt? Aufeinander oder nebeneinander?
    LG Nina

    1. Was für einen Baumwollstoff meinst du denn? Du bräuchtest schon was Dehnbares/Streetchiges/Jerseymäßiges, sonst wirst du den Kopf nicht durch den Ausschnitt kriegen, fürchte ich

  13. Aloha
    ich bin gerade auf deine Seite gestoßen und bin begeistert.
    Wärst du so lieb und sendest mir auch das Schnittmuster per e-mail?
    vielen Dank.
    Herzlichste Grüße, Ronja.

  14. Hallo,
    Habe eben den Pulli entdeckt und möchte ihn gerne nachnähnen. Kannst Du mir bitte die Datei per E- Mail schicken?
    Danke

    Gruß Ute

  15. Hallole,
    ich komme immer wieder auf deinen Blog und seh mir dieses tolle Shirt an, ich liebe es, hab auch schon mehrmals versucht die Datei zu öffnen, wahrscheinlich bist du schon genervt davon, aber würdest du mir den Schnitt biiiittte auch per E-Mail schicken, ich komm an deinem Shirt einfach nicht vorbei…

  16. Hallo!

    Auch ich hätte nur zu gerne das Schnittmuster, komme aber leider auch nicht ran.

    Magst Du es auch mir per Email schicken? Oder kannst Du den Link so ändern, dass es funktioniert?

    Viele liebe Grüße
    Steffie

  17. Tolles Shirt, das ich gerne nachnähen würde… Aber auch ich habe das Problem mit dem PDF, würdest Du es mir auch schicken? Ich schicke als Dank auch gern ein Bild des fertigen Oberteils zurück.
    Ganz lieben Dank!

  18. Hallo,
    ich kann leider das Schnittmuster als Download nicht öffnen.
    Kannst du dieses vielleicht als Mail zusenden..?..?
    Einen schönen Abend noch ….
    Sara

  19. Hallo und guten Morgen,

    Die Nachfrage nach deinem tollen Schnittmuster reißt nicht ab – möchte mich auch ranwagen. Würdest du mir bitte das Schnittmuster mailen.

    Ganz lieben Dank,
    Swantje,

  20. Ahoi,

    könntest du auch mir das Schnittmuster für das Langarmshirt per Mail schicken?
    Sieht wirklich toll aus!

    lieben Dank

    Sonnige Grüße

  21. Hallo,
    finde Dein Shirt wirklich toll und hätte auch gerne per Email den Schnitt zugesandt, da es über den Download nicht funktioniert.
    Lieben Dank schon mal. 😊

  22. Huhu,
    ich kann das Dokument leider auch nicht runterladen :0(
    Würdest Du so nett sein und es mir auch per Mail senden? Habe lange nach so einem Schnitt gesucht :0)

    Danke schon einmal :0)
    Liebe Grüße
    ChristinaMü

  23. Hallo, ich finde das Shirt Klasse, habe aber eher die XS. Meinst du wenn ich die S ohne zusätzliche Nahtzugabe nähe, passt es?
    Liebe Grüße Antje

  24. Ich verstehe nicht, was die Falte in vorder- und Rückenteil an der Bruchkante des Schnittmusters bedeuten soll…🤔 Die soll doch eigentlich an den Halsausschnitt???
    Kannst du mir schnell helfen? DANKE!

    1. Ja genau, die soll an den Halsausschnitt – und das nur am Vorderteil. Die Falte liegt deshalb an der Bruchkante.
      Alles klar mittlerweile?

  25. Hallo Vera, ich hätte auch bitte gerne das Schnittmuster per Email, da ich den Link nicht öffnen kann. Vielen lieben Dank schonmal, Sabine

Leave a Reply

Your email address will not be published.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/35/d644304940/htdocs/wp-content/themes/christina-wp/inc/misc.php on line 214
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.