Nachteulen…

… die nachts im Krankenhaus arbeiten, müssen manchmal schlafen, wenn es hell ist. Weil ein um’s Gesicht gewickelter Schal keine Dauerlösung ist (!!!) habe ich mir für meine eulen-sammelnde Mutter eine Schlafmaske überlegt.

Vorlage downloaden

Hier geht’s zur Anleitung:

Ich habe gebraucht:

  • Stoffe in drei verschiedenen Farben oder Strukturen (und passende Garne)
  • etwas Leder o. ä. für den Schnabel
  • ein Gummiband – möglichst breit, damit es nicht einschneidet
  • Stickgarn oder dickes schwarzes Garn
  • Werkzeug: Schneiderkreide o. ä. zum Anzeichnen, Stoffschere, Stecknadeln
  • und… die ausgeschnittene Vorlage, die auf den Stoff übertragen wird:

Neben den einmal zurechtgeschnittenen Einzelteilen, muss die Gesamtform nochmals auf einen – am besten weichen und hautverträglichen – Stoff übertragen werden. Die Augen erhalten noch gestickte geschlossene Augenlieder:Genäht wird immer rechts auf rechts. Und zwar Schritt für Schritt, ganz genau an der eingezeichneten, festgesteckten Linie entlang und mit Bügel-Zwischenschritten. Am Besten (zumindest meiner Ansicht nach) näht man zunächst die beiden „Ohren-Teile“ an die „Augen-Teile“ und setzt dann das obere (blaue) Stück ein.

So entsteht das Vorderteil. Die Rückseite wird rechts auf rechts festgesteckt. Dabei wird das Gummiband mitgesteckt: Die Enden zeigen nach außen, das Zwischenstück liegt zwischen den beiden Stoffen. So wird einmal rundherum genäht und (am besten genau zwischen den Ohren) eine Lücke von etwa 4 cm gelassen. Durch diese Lücke kann die Schlafmaske dann auf links gezogen werden – ausbügeln – das Loch von Hand verschließen und in den jeweiligen Farben absteppen.

In diesem Sinne: Gute Nacht, oder auch Guten Tag…!

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (2)

Leave a Reply

Your email address will not be published.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/35/d644304940/htdocs/wp-content/themes/christina-wp/inc/misc.php on line 214