Heute…

… habe ich mir einen Wunsch erfüllt, den ich schon ganz lange habe: ein Öko-Lamfell mit ganz langem Fell! So schön weich und kuschelig! Es riecht noch ein bisschen nach Schaf, aber ich habe erst kürzlich gelesen, dass man die Felle heute sogar waschen kann… Mal sehen.

Komisch nur, dass mir – bei all den qm an Leder, die ich schon gewissenlos gekauft habe – doch das arme Schäfchen etwas leid tut. Ich bin eigentlich nicht gerade ein Freund von Haustieren, aber wenn ich so hier sitze und das weiche Fell streichle, muss ich mir doch immer wieder einreden, dass das arme Schaf nicht für mich getötet wurde; das Fell war ja vielleicht nur ein Abfallprodukt, das sowieso entstanden wäre??? (Das würde allerdings nicht den Preis rechtfertigen)

Was ich mit dem Fell vorhabe, werde ich noch zeigen, sobald mir die Uni wieder ein bisschen mehr Zeit lässt – bis dahin habe ich mich vielleicht auch an den Gedanken gewöhnt, für den Tod eines Schäfchens verantwortlich zu sein…

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.