Dieses T-Shirt…

… kennt ihr vielleicht schon, wenn ihr diesen Blog schon länger lest.

Jetzt habe ich es aber endlich geschafft, den Schnitt zu übertragen und als pdf bereitzustellen. Der ist nämlich super-einfach und geht ganz schnell.

 

 

Schnitt downloaden

 

Zuschneiden:

Achtung: ——- steht hier für S, _______  für M. Mein Modell ist in M, das Model ist nämlich fast 1,90 groß.

1) ABCD ergeben jeweils Vorder- und Rückenteil. Am linken Rand sollte die Stoffkante liegen, an der der Stoff doppelt gelegt wird. Diese Stoffzuschnitte braucht ihr 2 Mal: einmal mit den Ausschnitt für vorne und einmal für hinten (eingezeichnet).

2) E zeigt den Ärmel. Hier liegt die obere Kante am Stoffbruch. Auch dieser Zuschnitt wird 2 Mal gebraucht.

Nähen:

1) Vorder- und Rückenteil auf rechts aufeinanderlegen, abstecken und die Schulternähte schließen. (Wenn gewollt einmal von außen – also von links – abnähen)

2) Ebenfalls auf rechts die Ärmel feststecken und nähen. (Auch die können natürlich von außen nochmal abgenäht werden)

3)  T-Shirt auf rechts zurechtlegen und stecken. Jeweils in einer Naht vom Bund unten bis zu den Ärmelbündchen zunähen.

4) Jetzt das T-Shirt auf rechts drehen und nur noch die Ärmel-Stoffkanten und die unteren Stoffkanten zweimal nach innen schlagen und absteppen.

Letzter Schritt: Der Ausschnitt. Ich habe nur ganz schmal eingeschlagen und von Hand genäht, sodass keine Naht sichtbar ist. Dieser letzte Schritt macht dann auch die Arbeitszeit von 1 Stunde aus. Näht ihr einfach einmal drüber, seid ihr bestimmt viel schneller fertig! Ist aber eben Geschmackssache…

Viel Spaß!

livera

Vera startete 2012 den Blog Livera. Sie ist Psychologin, statt aber die Seelen anderer Menschen auszulesen, ist sie unterwegs, schreibt, bastelt, läuft, näht, kombiniert, kocht und entdeckt sie. Ganz ohne Psychoanalyse, allerdings vielleicht doch mit etwas mehr "Wie fühlt sich das an?".

SHOWHIDE Comments (20)
  1. Hey, das klingt ja super!
    Aber irgendwie krieg ich das mit dem Downloaden nicht hin – stimmt der Link? Kann aber auch an mir liegen…
    Auf jeden Fall LG,
    Steffi

    1. Hallo Julia,

      ja richtig, bei manchen Browsern scheint es bei meinen Downloads Probleme zu geben. Schreibe mir doch einfach eine Mail, dann kann ich dir das richtige SM zurückschicken

      LG und schönes Wochenende,
      Vera

  2. Hallo!
    Beim Ausdrucken zu 100% fehlen Teille des Schnittmusters bei A4-Papier.
    Verkleinert man den Ausdruck, so dass es passt, ist die Größe sicherlich zu klein, oder?
    Wie muss die Druckereinstellung sein, dass es passt?
    LG und vielen Dank!

  3. Ich habe auch das Problem mit dem ausdrucken. Wenn ich „tatsächliche Größe“ auswähle wird jeweils rechts, links und oben die Linien vom Shirt abgeschnitten und wenn ich es anpassen lasse, wird der Inhalt auf 80% skaliert. Das passt doch dann nicht oder?

    VG
    Franzi

    1. Hallo Franzi,

      puh… Also 80% kann definitiv nicht stimmen. Ich habe einen Laserdrucker, der druckt problemlos auch den Rand ab.
      Woran merkst du denn, dass bei „tatsächliche Größe“ was weggeschnitten wird? Druckt er nicht bis zum Rand, oder wo liegt das Problem?
      Eventuell kannst du das pdf mal mit einem anderen Programm öffnen – oder sogar einem anderen PC – möglicherweise gibt es dann im jeweiligen Druck-Programm andere Auswahlmöglichkeiten (ich kenne das z.B. vom Ausdrucken von Vorlesungs-Folien, da sind die Optionen ganz anders belegt).
      Ich hoffe, wir können das lösen!

      LG Vera

  4. Hallo, vielen Dank für das Muster! Wieviel Stoff braucht mann denn? und welche Stoffart würdest du empfehlen?
    LG Jana

  5. Hallo,
    ich habe gerade versucht das T-shirt zu nähen. Was bis zu den Ärmeln auch sehr gut geklappt hat, nur leider hast du deine Schnittteil E nicht richtig gekennzeichnet und so habe ich es falsch geschnitten. Ich kann das T-shirt nicht zu ende nähen da mein Stoff nicht mehr reicht. Ich bitte um die Änderung, da ich wahrscheinlich nicht die einzige bin die den Fehler macht bzw. machen wird.
    Liebe grüße

    1. Hallo Pia,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Ich muss mich entschuldigen, wenn ich da einen Fehler hatte!!
      Bisher hat noch niemand über Probleme berichtet, ich habe aber schon ein Leserfoto bekommen – das muss ich bald mal überprüfen.
      Tut mir leid!

      Liebe Grüße,
      Vera

Leave a Reply

Your email address will not be published.