Mit dem Frühling…

… kommen nicht nur Blümchen in die Wohnung, sondern auch die Gartenlust. Mit Garten ist bei mir ja so schnell leider nichts, den Balkon wünsche ich mir auch hoffnungslos herbei, aber zumindest die großen Fensterbänke wollen dringend genutzt werden!

Und weil man um diese Zeit die ersten Kräuter sähen darf und die Erde sonst sehr kahl aussieht, habe ich schon einmal für hübsche Schildchen gesorgt.

Für diese wasserfesten Kräuterschildchen in Schieferoptik benötigt man:

 

Zunächst werden die Kräuternamen auf den Karton geschrieben und kleine Kärtchen ausgeschnitten.

Danach kann auch schon gebügelt werden:

Die einzelnen Schilder werden zwischen die Folie gelegt. Darunter und darüber kommt wiederum Backpapier, sodass die Folie beim Bügeln nirgendwo anklebt. Auf mittlerer Temperatur wird so lange gebügelt, bis die Folie komplett am Karton klebt. Man kann zwischendurch auch ruhig nachsehen, ohne dass etwas kaputt geht.

Die entstandenen Schildchen nur noch ausschneiden und mit der Heißklebepistole auf der Rückseite Draht befestigen. Natürlich könnte man auch einfach Schaschlikspieße verwenden, ich fand den Draht nur einfach witziger.

Was ich Schieferoptik genannt habe, bekommt man übrigens nur hin, wenn man entsprechend strukturiertes Backpapier benutzt. Mit glattem Butterbrotpapier sieht die Oberfläche eher so aus:

Es ist so schön, dass man sich endlich auf den Frühling einlassen darf, ohne Angst zu haben, dass doch der Winter wiederkommt!

Wie konnten wir nur so lange ohne die Sonne?

 

 

Hier gibt’s mehr kreative Dienstags-Ideen

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (12)
    1. Nicht dran denken! Zwar soll der Temperatursturz in Graz nicht so weit reichen, aber aus dem Wetterbericht mache ich mir schon lange nichts mehr
      Bringt nur schlechte Laune…

  1. Hey, was für eine tolle Idee! Unsere kürzlich beim Discounter erworbene Laminiermaschine hat einen wichtigen Ausweis gefressen… was ein Ärger! Mit Backpapier wäre das nicht passiert!
    :))
    LG
    Anke

    1. Hallo Anke,

      na das ist ja wirklich eine blöde Geschichte! Dann vielleicht das nächste Mal doch lieber ein Ausweis in Schieferoptik?

      LG Vera

  2. Liebe Vera,

    das ist ja eine tolle Idee! Sind die Schildchen auch abwaschbar? Dann könnte ich sie für´s Gemüsebeet im Garten basteln! Du hast ja einen traumhaft schönen Ausblick, das tröstet doch sicher über den fehlenden Garten weg!

    Liebe Grüße Katharina

    (PS: Ich weiß jetzt, dass die Couch Gewinner Anfang April entschieden und erst im Heft Mitte April vorgestellt werden! Ich wünsche Dir viel Glück!)

    1. Hallo Katharina,

      ja die Schildchen sind abwaschbar. Ich habe darüber nachgedacht, was sich an wirklich wasserfestem (selbst am Fenster wird’s ja mal feucht) Material in meinem Haushalt findet, da kam mir die Idee… Der eklige Regen heute war die Probe auf’s Exempel.

      Danke übrigens für die Info, der Couch Award ist ja schon fast in Vergessenheit geraten Ich bin gespannt und drücke dir die Daumen!

      LG aus Graz,
      Vera

  3. Schön!-Bei mir ist´s umgekehrt: Die ersten Kräuter und Pflänzchen sind schon gewachsen, jetzt kommen noch schöne Schilder dazu!

Leave a Reply

Your email address will not be published.