Etagere-Bastelei und Gewinnspiel

Ich habe Post bekommen. Und zwar von Koalaplan. Im Päckchen befanden sich hübsche Bausets, die ich gerne ausprobieren wollte: Bauteile und Bohrer für selbstgebaute Etageren.

Und so kam es, dass ich mir schönes Geschirr besorgt, mir bei meinem Freund den Bohrer ausgeliehen und losgelegt habe. Und ich war überrascht, wie einfach das mit dieser Anleitung funktioniert.

Ein paar Minuten Bohren und Bauen und schon hat man ein ganz individuelles Etagere.

Ihr habt auch noch hübsches Geschirr, das auf den großen Auftritt wartet?
Lust auf Bohren?

Ich verlose hier ein Etagere-Bauset nach Wahl. Das Gewinnspiel läuft bis zum 26. 09., teilnehmen könnt ihr in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid oder die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten besitzt.

<

  • Klickt „Gefällt mir“ auf der Facebook-Seite von Koalaplan
  • Erzählt mir in den Kommentaren welches der Sets ihr wählen würdet.

Ich wünsche euch viel Glück und nehme mir fest vor in diesem herrlichen Herbst auch wieder ganz viel Neues zu präsentieren – mir geht es wie wahrscheinlich vielen von euch; durch die Prüfungsphasen muss man durch.

Damit bin ich übrigens heute wieder dabei bei RUMS!

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (21)
  1. Huhu Vera,
    Etagerenliebe! Deine gefällt mir, weil sie schlicht und mit dem tiefen Teller und der Schüssel wirklich ein Aufbewahrungswunder ist Ich würde mir das Bauset „Krona“ oder rund schwarz zulegen, zumal es doch eine grandiose Weihnachtsgeschenkidee ist…
    Hab einen schönen Tag ☼

  2. hey vera, das ist ja mal was Tolles. Vor allem hätte ich auch richtig Lust, den Bohrer in die Hand zu nehmen. Habe gleich gelinde und finde eigentlich alle Sets grandios.
    Aber am liiiiebsten: Bauset Etagere – Rund Rosa.

    Dir eine schöne Restwoche!

  3. Hallo Vera,
    ich wusste gar nicht, dass es so etwas zum Selbstbauen zu kaufen gibt! Einfach großartig! Am besten gefällt mir das Set „Rund Rot“. Das ist dann so ein schöner Eyecatcher…

    Liebste Grüße
    Anna

  4. Ohhhh Vera, wie schön. Ich bin in letzter Zeit echt nicht viel zum basteln gekommen, aber am 1.10 gehts in die neue Wohnung und da hoffe ich, dass ich schön viel verwirklichen kann. Ich finde das Etageren Set „Kleine Krone“ in gold total goldig. Würd mich mega drüber freuen und es bakäme einen Ehrenplatz in meiner neuen Wohnung.

  5. Bin zwar überhaupt kein Etageren-Fan, aber diese gefallen mir seeeeehr gut! Mein Favorit ist „Rund Rot“! Facebook habe ich natürlich auch schon besucht!!

    Alles Liebe!
    Michaela

  6. Oh oh! So eine lange Antwort habe ich nicht erwartet zu der Nähmaschinensache. Oh ja, die gute alte Pfaff. Leider ist die meiner Mutter (Erbstück ihrer Mutter) irgendwann hinüber gewesen, so dass ich eine neue Pfaff zum Geburtstag bekam. Nüscht!!! Ich habe sie zwar heute noch (seit 8 Jahren), jedoch ist sie nicht wirklich das was Pfaff verspricht. Oder versprach. Singer, Pfaff & Huqvarna sind übrigens genau die gleichen Fabrikate. Leider. Ich liebäugle nun mit einer Bernina. Doch da muss ich tief in die Tasche greifen! Mal sehen, wie ich das anstelle.

    Vielen Dank also für deine ausführlichen Worte. Dem ist nicht zu widersprechen!
    LG!!!
    Nic

    1. Oh, wirklich? Was hast du denn für Probleme mit der PFAFF?
      Dass Singer zu PFAFF gehört wusste ich gar nicht. Muss aber ja auch nicht heißen, dass es keine qualitativen Unterschiede gibt. Über Bernina weiß ich ehrlich gesagt gar nichts, außer dass die mit Burda gemeinsame Sache machen – kann also schonmal nicht so schlecht sein.
      Hängt wohl auch davon ab, was man damit machen möchte. Ich bin heilfroh, dass meine Maschine Jersey, genauso wie Leder, Polster etc. näht, kann dafür darauf verzichten eine große Auswahl an Zierstichen zu verwenden oder zu sticken.
      Und eine Typfrage ist es vielleicht auch. Wie gesagt; ich brauche was Robustes, kein Plastik. Ich habe allerdings auch einen Freund, der gerne mal rumtüftelt, wenn was nicht passt. Bei so ner neuen Maschine, die hauptsächlich aus Plastik und Elektronik besteht ginge das wohl nicht so gut, allerdings gibt es sicher viele Leute, die genau auf diese Tüftlelei gerne verzichten wollen.

      Meine nächste Investition in diese Richtung wird wohl in ein eine Bügelstation sein.

      Liebe Grüße,
      Vera

  7. Das ist ja super schön! Ich wollte mir schon lange eine Etagere kaufen, aber selber machen und auch Teller usw. selber aussuchen ist ja wahnsinnig toll! Ich würde wohl sehr verspielt das Kronenset wählen!

    Liebste Grüße!

  8. Hi Vera,
    Etageren sind wirklich was sehr tolles. Ich suche schon lange nach so einem Set, denn ich habe einen ganz süßen Teller vom Flohmarkt den ich gerne in eine Etagere einbauen möchte. Ich würde das „Bauset Etagere – Herz Gold“ nehmen, da der Teller auch einen schlichten Goldrand hat.

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Oh, das klingt ja toll! Ich habe auch an Flohmarkt-Geschirr gedacht, habe aber nichts Schönes finden können.
      Ich glaube aber, das ist genau die Idee dahinter: Schöne (einzelne) Teller zum Schmuckstück zu erklären!

      LG Vera

  9. Hihi, mich hat das Etagerenfieber ja schon lange gepackt, wie du weisst Das mit dem Bohren ist echt tricky, denn bei Porzellan (ich glaube deine Teller waren aus Steinzeug) springt die Glasur ganz gerne, wenn man beim Bohren nicht kühlt… Ich hüpfe dann auch mal ins Lostöpfchen und hätte gerne Oval-Silber – falls ich gewinnen sollte!
    Liebste Grüße
    Johanna

    1. Oh ja, du bist da ja schon Profi! An Porzellan werde ich mich auch noch wagen, da hast du mehr Erfahrung. In diesem Set sind allerdings zwei verschiedene Bohrer dabei, wovon ich einen nicht gebraucht habe – vielleicht ist der ja der Geeignetere.

      Liebe Grüße nach Frankfurt,
      Vera

  10. Hallo,
    deine Etagere ist so wunderbar schlicht geworden. Sie gefällt mir ausgesprochen gut. Da ich selbst länger schon gerne mal eine eigene Etagere machen wollte, es aber noch nicht geklappt hat, versuche ich gern mein Glück hier. Eigentlich sollte die Etagere mehr verspielt werden, aber wenn ich deine schlichte so sehe und daran denke, dass ich grad eh mehr optische Klarheit möchte, muss ich das eohl nochmal überdenken.

    Liebe Grüße
    Franzi

Leave a Reply

Your email address will not be published.