Schnelle weihnachtliche Deko-Idee

Irgendwie hatte ich noch so viel weihnachtliches Grünzeug, dass ich gerne etwas weihnachtlich dekorieren wollte damit. Da mir (wie wohl uns allen) momentan ein bisschen die Zeit für aufwendige Basteleien fehlt, musste was Schnelles her:

Zweige mit einer Kordel um ein Glas gebunden, Teelicht rein, fertig. Schön!

Zur Abwechslung gab’s mal keine Kekse, sondern Mohnschnecken, die ich anstatt mit Zimt mit Mohnfüllung gemacht habe. Trotz des Unistress ist es momentan bei uns so schön gemütlich, wir haben sogar schon ein kleines Tannenbäumelchen aufgestellt, zum Lernen gibt es Früchtetee, zum Frühstück und ab 16 Uhr Kerzenlicht…

Habt ihr in dem Weihnachtstrubel auch noch ein bisschen Zeit nur für euch? Ich meide mittlerweile Einkaufszentren (na gut, das heute MUSSTE sein, ohne DIE EINE Eyeshadow Base KANN man nicht leben) und große Plätze, weil ich schlicht wahnsinnig werde in all der Hektik! Da wird gekauft und gekauft…

Guckt euch doch mal an, was Blogger heute für sich selbst basteln beim RUMS – ist auch ein bisschen Zeit für sich selbst.

 

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (7)
  1. Eine sehr hübsche Idee, die Gläser!
    Teelicht gehört für mich auch einfach zum Dunklen dazu. Ich muss leider oft in die Stadt zum Arbeiten und mich da durch die Menschenmassen drängen, aber alle Einkäufe habe ich schon erledigt, zum Glück. Dafür gehören dann die Abende ganz der besinnlichen Adventszeit, mit viel Wolle und Decken und Co.
    Hab eine gemütliche Zeit!

  2. Das ist aber eine schöne Idee. Was sind denn das für Beeren (sieht fast aus wie Hagebutten, aber dafür sind die wohl doch etwas klein)? Ich mag diesen Weihnachtstrubel und das viele Kaufen auch nicht, aber so ganz kann man sich dem ja nicht entziehen. Von Gemütlichkeit und Besinnlichkeit war auf dem Weihnachtsmarkt bisher allerdings noch nichts zu spüren. Vielleicht fehlt dazu der Schnee.

    1. Hui, da bin ich leider überfragt – zumal ich mir das auch schon überlegt habe und im Internet nichts gefunden habe über „die kleinen roten Beeren“. Da müsste man Johanna, ein paar Kommentare weiter unten fragen
      Und die Weihnachtsstimmung kommt schon noch! Abends, gemütlich, bei Kerzen, vielleicht einem Bäumchen, der Familie, gutem Essen, schönen Gesprächen, mit Tee/Punsch/Glühwein, bei Tannen-Duft,…

    1. Darum geht es ja auch eigentlich, oder?
      Die aufwendigste Weihnachts-Deko ersetzt die Vorfreude auf ein bisschen Pause – vielleicht mit der Familie, nicht!

  3. Ein bisschen was frisches muss schon immer sein, oder? Der Adventskranz fängt auch schon an zu bröseln… naja, noch eine Woche und die Tage werden wieder länger! Solange machen wir es uns gemütlich mir Teelichtern und Tannenzweigen!
    GLG und ein schönes Wochenende
    Johanna

Leave a Reply

Your email address will not be published.