Ein kleines Leder-Mitbringsel…

… habe ich gestern genäht für ein Geburtstags-Essen. Ich kenne keine weibliche Person, die keinen Kleinkram mit sich rumschleppt und so ein Täschchen dafür kann eigentlich fast jeder brauchen, oder? Die Sache mit dem roten Reißverschluss war eine spontane Idee.

In dem Fall habe ich einfach zwei gleichgroße Lederteile zugeschnitten und je an eine Reißverschluss-Seite genäht. Dann habe ich alles auf links gedreht und einmal außenrum abgesteppt – die Ecken etwas runder, weil das bei Leder sowieso nie so eckig wird, wie man gerne möchte.

Irgendwie habe ich das Bedürfnis zu kommentieren, dass ich so lange nichts mehr gepostet habe, aber ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll . Ich hatte einfach einmal wieder die Muße, ein bisschen zu fotographieren… Ein paar andere Projekte gibt es ja auch noch, ich hoffe, auch dafür finde ich demnächst Zeit und Lust.

In jedem Fall vielen Dank an euch alle, dass ihr so treue Leser seid!

livera

Vera startete 2012 den Blog Livera. Sie ist Psychologin, statt aber die Seelen anderer Menschen auszulesen, ist sie unterwegs, schreibt, bastelt, läuft, näht, kombiniert, kocht und entdeckt sie. Ganz ohne Psychoanalyse, allerdings vielleicht doch mit etwas mehr "Wie fühlt sich das an?".

SHOWHIDE Comments (6)
  1. Veraaaaa,
    genau! Wir Frauen können Tausende von diesen Beutelchen gebrauchen.
    An Leder jedoch traue ich mich selbst nicht so richtig ran, bzw. habe zwar schon mal was genäht, was allerdings sehr anstrengend war;).
    Hübsches Teil!!!

    LG Nic

    1. Ja, das kommt einfach auch so auf’s Leder an…
      Aber bist du eigentlich glücklich mit deiner neuen Nähmaschine?

      LG Vera

  2. Liebe Vera,

    endlich mal wieder ein tolles Projekt von Dir, ist die kreative Schaffensunlust überwunden? Ich liebe so kleine Täschchen für Krimskrams auch und werde endlich mal wieder meine Lederreste rausholen!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche für Dich!

    Katharina

  3. Ui, dann muss ich dich auch mal einladen, wenn man dann so tolle „Mitbringsel“ (äh, bei mir wär das ein Yeah-ich-habs-selbst-gemacht-Geburtstagsgeschenk, aber lassen wir das) erhält!
    Das Rot macht´s sporty, finde ich. Und ich kann mich nur anschließen: schön, wieder was von dir zu „hören“!
    Gruß :), Anna

Leave a Reply

Your email address will not be published.