Schwarze Lampe für den weißen Flur

Lampen, Büchlein, Taschen: ihr kennt das ja, das wird es immer geben auf meinem Blog. Damit es nicht langweilig wird (für mich und für euch) zeige ich euch heute nicht nur die neue Metalllampe, sondern auch etwas von unserem Flur, in dem sie jetzt Platz gefunden hat.

Eigentlich hängt sie schon den ganzen Sommer dort, aber wie das manchmal so ist (Urlaub, andere Projekte und keine Leiter für anständige Fotos), komme ich erst jetzt dazu, euch einen kleinen Einblick zu geben:



Die Lampe habe ich schon vor Ewigkeiten bei Ikea mitgenommen, weil ich sie einfach so schön heimelig finde. Obwohl ich den warmen Weiß-Ton auch gerne mag, hatte ich eine Kombination aus schwarzem Schirm und metallener Fassung im Kopf. Erst nach langer Suche nach einem passenden Schirm (oder Schirm-Ersatz), fiel mir der Schirm wieder ein.

Ich habe ihn im Hof mit schwarzem Glanz-Lack angesprüht (das Innere samt Kante mit Krepp zugeklebt) und mit Epoxidharzkleber eine Fassung angebracht. Das Textilkabel musste mein Freund montieren. Und schon hat die Lampe einen ganz neuen Look, der gut in unseren Eingangsbereich passt.

Ich finde einfach Licht am allerwichtigsten in einer Wohnung. Die südseitige Lage unserer Wohnung in Kombination mit den großen Altbau-Fenstern war wohl auch das ausschlaggebende Argument, dass wir hier leben wollten. Aber auch kleine künstliche Lichtquellen finde ich wichtig. Wir haben viele Lampen (weiß der treue Leser sowieso ) und das ganze Jahr über Kerzen an Tischen und Fenstern stehen. Und so eine hübsche neue Lampe erfreut mich immer wieder. In der Küche habe ich da noch so einen Schirm, den ich nicht mehr sehen kann…

Wie denkt ihr darüber? Natürliches Licht? Künstliches Licht? Oder beides?

Übrigens: Heute ist Creadienstag!

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (5)
  1. Generell natürliches Licht, da es aber nhn mal auch dunkel wird, achte ich bei Lampen immer darauf wie fie Lichtwirkung ist.

    Deine Lampe im veränderten Kleid sieht toll aus

    Liebste Grüße zu dir

  2. Wunderschön ist sie geworden, deine Lampe. Ich liebe Lampen und deren Licht, genauso wie natürliches Licht.
    Ich creiere auch sehr gerne neue Lampen(schirme)
    liebe grüsse Brigitte

  3. Absolut cool!!! Da hattest du eine prima Idee, die Lampe einfach schwarz zu sprühen und ein Textilkabel ran machen zu lassen! Das sieht jetzt viel, viel schöner aus. Passt tausendmal besser in deinen hübschen Flur. Genau mein Geschmack.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend dir… Michaela

  4. haha genau die gleiche Lampe haben wir auch schwarz gesprüht… Und noch vor kurzem eine nachgekauft, weil die neue Küche mehr Platz bietet…
    Die Lampenfassung haben wir nicht ausgetauscht… muss ich aber mal vorschlagen, sieht sehr chic aus

    Liebste Grüße

  5. Tolle Idee und so so schöne Fotos. Du hast dafür ein wunderbares Händchen. Und bei mir muss es immer beides geben, natürliches und gemütliches künstliches.
    Liebste Grüße
    Eva

Leave a Reply

Your email address will not be published.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/35/d644304940/htdocs/wp-content/themes/christina-wp/inc/misc.php on line 214