DIY-Geschenk: Goldene Schallplatte

Uhu, die Zeit vergeht gerade wie im Flug. So viel los, so viel zu tun, so viel Pläne… Gut so! Aber heute will ich doch mal die Goldene Schallplatte zeigen, die ich meinem Bruder zum Geburtstag gebastelt habe.

Zugegeben, mal wieder nicht das innovativste DIY. Aber mein Bruder hat sich gefreut. Er legt als DJ auf und seit einiger Zeit versucht er sich auch an eigener Musik. Ich wollte ihm einfach mal sagen, dass ich das gut finde, was er macht.
Sprichwörtlich im Plattenladen gegenüber habe ich nach einer alten Schallplatte gefragt (hatte schon Angst sie finden es pervers oder so, eine Schallplatte zu verbasteln, sind ja lauter Liebhaber dort ), die ich dann mit Acryl-Sprühlack in Gold getaucht habe. Das Cover in der Mitte hat mein Freund entworfen, wir haben es auf Papier gedruckt aufgeklebt. Aber die größte Herausforderung war, in den Feiertagen an schwarzes Tonpapier in der Größe zu kommen, das dafür vorgesehene hatte ich nämlich zuhause vergessen. Wurde schließlich schwarzes Geschenkpapier.

Mit dieser simplen Geschenkidee bin ich dann auch wieder im Offline-Leben… Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comment (1)
  1. Klasse! Ich finde deine Idee super! Ich möchte auch eine goldene Schallplatte!!! Das ist doch eine wunderschöne Idee, und du hast sie so super umgesetzt. Das merke ich mir und bei passender Gelegenheit bastle ich deine Idee nach. Ich glaube, ich hätte da schon bald ein Geburtstagskind, der sich über diese witzige Schallplatte in Gold ebenfalls super freuen würde. Danke und liebe Grüße, Michaela

Leave a Reply

Your email address will not be published.