DIY: Der perfekte Foto-Hintergrund

Motivtapete als FotohintergrundTapete als Hintergrund für ein Frühstücksmüsli

 

Wer wie ich viel Produktfotografie betreibt, ist wahrscheinlich auch immer auf der Suche nach Hintergründen. Eines der ersten Dinge, dich ich nach meiner behördlichen Meldung am neuen Wohnort gemacht habe, war ein Spaziergang durch die Nachbarschaft mit offenen Augen nach schönen Wänden und Co. Gerade in der Food-Fotografie oder bei kleinen DIYs macht das Drumherum erst das Foto aus. Für alles, was man drinnen fotografieren muss, sammeln sich über die Jahre Utensilien, Textilien, Holzplatten und all sowas an. Als mir PIXERS kürzlich schrieb, musste ich direkt an Fotohintergründe denken.

PIXERS produziert Tapeten in allen möglichen Farben und Mustern und vor allem Maßen! Man kann dort schon sehr kleine Stücke bestellen, die sich perfekt eignen, um etwas fotografisch in Szene zu setzen.

 

dsc_9588 dsc_9591

 

Ich habe ein 60×60 Tapetenstück dieser Backsteinwand-Tapete bestellt. Um es als Hintergrund zu verwenden, kann man es in einen großen Bilderrahmen spannen (mit mehreren Tapeten hat man dann einen Wechsel-Hintergrund) oder aber wie ich einfach auf eine Sperrholzplatte leimen.

Unaufdringliche Motive wie dieses machen das Foto einfach noch ein bisschen interessanter und das Ganze ist dazu günstig.

Habt ihr auch eine Sammlung an Foto-Utensilien? Was verwendet ihr gerne als Hintergrund?

dsc_9598 dsc_9602

Mit freundlicher Unterstützung durch PIXERS

livera

Ich, Vera schreibe seit 2012 auf Livera. Neben Projekten auf Livera und anderen Onlinemedien arbeite ich als Psychologin im Personalbereich, bin unterwegs oder kreativ, baue, berate, koche oder bin begeistert. Die Sache mit der Ironie habe ich immer noch nicht drauf und weil ich manchmal schwer zu verstehen bin, bin ich auch auf keinen Fall zu ernst zu nehmen!

SHOWHIDE Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/35/d644304940/htdocs/wp-content/themes/christina-wp/inc/misc.php on line 214