Das war der Juli

 

Livera

Spreegrillen Im Juli auf Livera

 

Die  Zeit vergeht so rasend im Moment, geht euch das auch so? Das liegt zum einen wahrscheinlich an der Jahreszeit und dem Wetter, das zum Leben einläd, zum anderen sicher daran, dass so viel passiert und zu tun ist gerade. Der Juli war ein Wahnsinns-Monat – im absolut positivsten Sinne!

Er begann bei mir mit Frühstück auf dem Balkon meiner Mutter (den ich euch samt DIY gezeigt habe), Seebesuchen auf dem Land und Familienkram samt Krankenhaus. Ich habe viel fotografiert, nicht nur für mich sondern auch für andere. Ich habe es mir übrigens (wie ich selbst erst irgendwann bemerkt habe ) neben den übrigen Fotos und Videos so angewöhnt, fast jeden Morgen mein Frühstück auf den InstaStories zu zeigen.

 

Lampignons Balkon

Balkonliebe auf Livera

Livera I im Garten

SUP Board

 

 

Nach einer Fahrt mit vielen Staus und Totalsperre zogen endlich wieder die letzten Sachen meines Freundes bei mir ein (samt ihm selbst, auch wenn er nun schon wieder für einige Wochen weg ist) und ich habe dank neu konzipiertem Unterschrank für meine Kleiderstange endlich die letzten Kisten ausgeräumt. Dabei habe ich einen Einblick in mein Schlafzimmer beziehungsweise auf Kleiderstange und Altholzregale gewährt.

 

Sommer Livera

July Treats

Juli auf Livera mit Nepalesischem Essen

Katzenbaby

Baustelle auf Livera

Livera Nähsachen sortieren

Sommer in Berlin

 

Den Sommer habe ich mit vielen Picknicks zelebriert und auf dem Blog vegetarische Picknick-Grill-Ideen gezeigt und außerdem meine Liebe zum Marmeladekochen geteilt. Ich habe alte Nähprojekte neu entdeckt und ansonsten ganz stark aussortiert, verkauft und weggegeben. Mit Marie war ich auf dem Stoffmarkt und hab am Ende natürlich doch was gekauft, dessen Umsetzung ich hoffentlich bald hier zeigen werde.

 

Obst und Marmelade

Gewürze und Frühstück

Blütentee

Fahrradliebe

Japanisch auf Livera

 

 

Mit einem Artikel über meine Küchenbeleuchtung und das neue Regal verabschiede ich mich in einen August, der viel Wohnungscontent, ein bisschen Psychologie und natürlich Food bereithält!

 

Filamentglühbirnen verarbeiten

Garten

 

livera

Vera startete 2012 den Blog Livera. Sie ist Psychologin, statt aber die Seelen anderer Menschen auszulesen, ist sie unterwegs, schreibt, bastelt, läuft, näht, kombiniert, kocht und entdeckt sie. Ganz ohne Psychoanalyse, allerdings vielleicht doch mit etwas mehr "Wie fühlt sich das an?".

SHOWHIDE Comments (2)

Leave a Reply

Your email address will not be published.