DIY Leuchtschild

Livera live on air

 

Während Weihnachten schon eine gute Weile her ist, wollte ich euch noch das ein oder andere Geschenk zeigen. Allerdings für mich und nicht von mir. Ich hatte mir für das neue Jahr vorgenommen, die Dinge etwas lockerer zu nehmen, mir also genau genommen weniger vorzunehmen, weniger verbissen und konsequent zu sein, mehr jetzt und im Moment zu leben, mehr live.

Mein Bruder fand das wohl eine gute Idee, jedenfalls hat er mir zu Weihnachten einen Reminder in Form eines „live“-Leuchtschildes gebaut. Weil das Ergebnis nicht nur schön ist, sondern auch ein gemütliches Licht macht, wollte ich es hier als Inspiration mit einer kleinen Anleitung teilen.

 

LIVE shining picture

Livera sun and Monstera

Livera Leuchtschrift bastelln

 

Das Schild besteht aus

  • einem Bilderrahmen
  • einer Drahtlichterkette
  • einer Sperrholzplatte in den Maßen des Bilderrahmens
  • einige kleine Nägel
  • etwas Tesa

Man braucht

  • eine Oberfräse – andernfalls statt Sperrholz Papier verwenden
  • eine Säge falls das Sperrholz noch nicht richtig zugeschnitten ist
  • Stift

Die Sperrholzplatte muss die Größe des Bilderrahmens haben. Mit Bleistift den Schriftzug vorzeichnen und mit der Oberfräse schneiden. Ein Loch in die Rückwand des Bilderrahmens bohren und die Lichterkette durchfädeln. In etwa ähnlich dem Schriftzug mit Tesa an der Rückwand fixieren. Die Sperrholzplatte auflegen und mit kleinen Nägeln festnageln. Ready

 

 

Ich will ja nicht sagen, dass es am Schild liegt, aber das mit dem „live“ kriege ich gerade allgemein schon ganz gut hin, würde ich sagen. 2018 startete jedes Wochenende an beiden Tagen mit einem Frühstück mit Freunden, vielen schönen gemeinsamen Abenden (sogar einige, an denen ich einfach auf dem Sofa lag oder mit Freunden gegessen und getrunken habe, anstatt Sport zu machen ), viel schönen und lustigen Momenten, großen Plänen, überraschend viel Sonne und Eiseskälte, die mich nicht abhielt. Machen wir mal einfach weiter so. Nimm das, 2017!

Euch allen ein gutes Wochenende!

 

Januarsonne in Berlin

Living room decoration

DIY Blog

Wenn die Januarsonne untergeht

livera

Vera startete 2012 den Blog Livera. Sie ist als Psychologin im Personalbereich tätig, statt aber Seelen auszulesen, ist sie unterwegs, schreibt für Livera und andere Onlineformate, bastelt, läuft, näht, kombiniert, kocht und entdeckt sie. Ganz ohne Psychoanalyse, allerdings vielleicht doch mit etwas mehr "Wie fühlt sich das an?".

SHOWHIDE Comments (3)

Leave a Reply

Your email address will not be published.